Verordnung über die gemeinsame Regelung der Einfuhren von Textilwaren hinsichtlich der Aktualisierung der in Anhang I aufgeführten Codes der Kombinierten Nomenklatur

Die gemeinsame Regelung der Einfuhren von Textilwaren aus bestimmten Drittländern, die nicht unter bilaterale Abkommen, Protokolle, andere Vereinbarungen oder eine spezifische Einfuhrregelung der Union fallen, ist mit Verordnung (VFI-RS 2015/075/01) festgelegt.In Anhang I der Verordnung sind durch Auflistung der entsprechenden Codes der Kombinierten Nomenklatur die Textilwaren festgelegt, auf die in Artikel 1 Bezug genommen wird.Diese Codes sind teilweise geändert worden.Die 23 Seiten umfassende Verordnung, der der neu gefasste Anhang I beiliegt, kann in Deutsch (a) und Englisch (b) angefordert werden.(HG)

Zurück