Endgültiger Antidumpingzoll auf die Einfuhren von gegossenen Rohrformstücken, Rohrverschlussstücken und Rohrverbindungsstücken aus China und Thailand

Mit Verordnung ist ein eines endgültiger Antidumpingzoll auf die Einfuhren von gegossenen Rohrformstücken, Rohrverschlussstücken und Rohrverbindungsstücken, mit Gewinde, aus Temperguss und aus Gusseisen mit Kugelgrafit, mit Ursprung in der VR China und Thailand, im Anschluss an eine Auslaufüberprüfung (siehe VFI-RS 2018/055/02) eingeführt worden.Der Antidumpingzoll betrifft die genannten Waren mit Ausnahme von Grundbestandteilen von Klemmfittings mit metrischem ISO/DIN-13-Gewinde und runden Abzweigdosen aus Temperguss, mit Gewinde, die keine Abdeckung haben ?, die derzeit unter den KN-Codes ex 7307 19 10 (TARIC-Code 7307 19 10 10) und ex 7307 19 90 (TARIC-Code 7307 19 90 10) eingereiht werden.Der Antidumpingzoll ist festgelegt worden für 12 namentlich genannte chinesische Unternehmen zwischen 24,6 % und 57,8 % und für alle übrigen chinesischen Unternehmen auf 57,8 %.Für zwei namentlich genannte thailändische Unternehmen ist der Antidumpingzoll festgelegt worden auf 14,9 % beziehungsweise 15,5 %, für alle anderen thailändischen Unternehmen auf 15,5 %.Die Verordnung kann angefordert werden.(HG)

Zurück